Nudeln selbstgemacht diättechnisch

Der Sommer steht vor der Tür, die Party des Jahres ist bald oder die Unzufriedenheit über den eigenen Körper macht sich wieder breit. Wenn einem die Problemzonen wieder deutlich werden, ist es für viele Zeit eine Diät zu starten. Wenn bloß die Durchhaltekraft diesmal länger anhalten würde und die Gier nach Nudeln nicht immer so groß wäre.

Aber muss das so sein? Müssen die Nudeln wirklich vom Speißeplan gestrichen werden? Oder können die Sie sogar ein Teil der Diät werden? Okay, Nudelgerichte haben viele Kalorien. Aber das liegt meist nicht an den Nudeln selber, sondern an dem kalorienhaltigen Topping – der Soße. Was würden Sie aber sagen, wenn Sie Nudelgerichte in Ihre neuste Diät mit einbauen können?

Auf die beliebte Sahnesoße und die käseüberbackene Lasagne sollten Sie vielleicht erstmal verzichten. Aber wie wäre es zur Abwechslung mal mit selbstgemachten Nudeln? Diese haben den Vorteil, dass Sie genau wissen was auf Ihren Teller kommt. Am kalorienärmsten und schnellsten sind wohl Gemüse-Spaghetti. Einfach mit dem Sparschäler die Möhren, oder die Zucchini, in Spaghetti ähnliche Streifen hobeln und im Salzwasser kochen. Wer am Wochenende etwas mehr Zeit hat, kann sich aber auch an verschiedensten Nudelkreationen probieren. Dies macht so viel Spaß, dass Sie glatt vergessen werden, dass Sie gerade eine Diät halten.

Im Internet gibt es zahlreiche Rezepte und so schwer ist das Ganze gar nicht. Umso schöner ist aber das Gefühl, wenn ihr Liebster beim Abendbrot von dem neuen Nudelgericht begeistert ist und Sie, trotz Ihrer Diät, mit essen können. Aber nicht vergessen, die großen Mengen an Parmesan, sollten Sie auf dem Teller des Liebsten lassen. Für Sie darf es aber gerne ein größerer Löffel Gemüsesoße sein. Experiementieren Sie, suchen Sie nach Rezepten und verabreden sich mit Ihren Freundinnen zum Kochen. Spätestens wenn Sie Ihre ersten Kilos, trotz der selbstgemachten Nudelgerichte verlieren, werden Sie davon überzeugt sein, dass Nudelgerichte mit Gemüse gar nicht mal so schlecht sind.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.